Schreibt  eure  Erlebnisse,  Erinnerungen  und  alles  was  euch  zum  damaligen INFINITY einfällt.

Gästebuch

Kommentare: 28
  • #28

    Marianne - Bremen (Dienstag, 10 Juli 2018 20:42)

    Guten Abend aus Bremen. Ich war damals sehr oft im Infinity und es war Anfang der 1980er Jahre meine zweite Heimat. Tanzen Tanzen und nochmals Tanzen. Was liefen da für Partys. Und dann wurde einmal am Abend der Infinity Zug gespielt. Das hat so gedröhnt das die Gläser aus den Regalen gefallen wären. Ja war eine super Zeit und diese Seite ist eine schöne Erinnerung. BR. from Bremen.

  • #27

    Andy aus Bremen. (Montag, 14 Mai 2018 17:19)

    Ich muss mich auch mal zu der letzten Infinity Revival Party melden. Jungs ich muss euch echt loben. Wie hier die Musik aus 17 Jahren zusammengestellt und gemixt habt, war schon echt ne Hausnummer. Großes Lob und weiter so.

  • #26

    Markus Müller (Freitag, 11 Mai 2018 15:33)

    Moin moin. Habe auch ne Frage nach einem Song. Ganz am Anfang auf der Infinity Party so in der ersten Stunde lief Soul und Funk von früher und HipHop aus den 90ern. Richtig geil gemixt. Da war ein Soul Stück dabei was sich so anhörte wie von George Benson. Könnte ihr mir sagen von wem das war.

    Klar! Das war Bobby Caldwell - What You Won't Do For Love aus 1978. Und die Mixe waren von Frank. VG.

  • #25

    Timi (Freitag, 11 Mai 2018 15:28)

    Ich war das erste mal ca. 1993/94 mit 8 Leuten im Infinity. Das waren 62 KM hin und 62 Km zurück, ca. 2,5 Std. an Fahrtzeit gesamt. Egal ob Sommer oder Winter. Der erste Besuch ist mir in direkter Erinnerung geblieben. Wir haben gerade die Kasse hinter uns gelassen als der DJ Intrance feat. Design - Vision of Love anspielte. https://www.youtube.com/watch?v=EARj-4Rv3cc .Neonlicht, Stroboskope und Nebel zuckten richtig geil........ . Der Sound war für uns wie von einem anderen Planeten. Alle waren auf der Tanzfläche, selbst die die sonst nicht getanzt haben. Teilweise musstest den Mund aufmachen damit der Druck auf die Ohren irgendwo raus konnte ! Grundsätzlich sind wir alle mit leichtem Gehörschaden und Piepen um 4 Uhr morgens aus dem Infinity nach Hause gefahren. Im Auto gab es kein Musik mehr auf dem Weg nach Hause (.: .

  • #24

    Thomas D. (Donnerstag, 26 April 2018 22:41)

    Sagt mal gibt es ne Trackliste des DJ vom Samstag? Suche ein Lied, was zwischen 2:30 ubd 3:00 gespielt wurde. 90er Technosong Marke Charly Lownoise / mental theo mit gepfeife im lied.

    Hallo Thomas. Müsste Newton - Streamline gewesen sein. Wenn nicht melde dich noch einmal da die Playlist noch bei Michael in Bremen liegt. Bin noch nicht dazu gekommen reinzuschauen. Aber von der Zeit müsste es hinkommen. VG Frank.

  • #23

    Oliver Bremen/Germany (Sonntag, 01 April 2018 13:42)

    Hallo aus Holland. Habe eure Seite durch Zufall gefunden und bin begeistert. Irgendwann hat es mich in die Niederlande verschlagen und immer wenn ich in eine Disco ging musste ich an unser gutes altes Infinity denken. Zu der Zeit damals gab es nichts vergleichbares und ich war mit meinen Freunden über viele Jahre ein treuer Stammgast. Vor allen Dingen der Sound war damals bombastisch und von der Neon Lichtanlage war ich immer wieder geblendet. Damals waren auch immer wieder tolle DJ`s und wahre Zauberkünstler an der Lichtanlage. Toll! Nur weiter so. Ich bin
    gespannt was hier alles noch so kommt. VG. Oliver.

  • #22

    Gerd & Michaela aus Verden (Mittwoch, 28 Februar 2018)

    Hallo ihr Lieben. Mega coole Seite. Tolle Erinnerung. Aber das mit der Revival Party ist ja der Hammer. Wir kommen mit unsere alten Infinity Clique auf jeden Fall. Party machen wie früher.
    Viele Grüße.

  • #21

    Kai aus Oldenburg (Donnerstag, 15 Februar 2018 21:02)

    Hallo aus dem alten Oldenburg. Oft denken wir an die super Disco Zeit im Infinity zurück. Damals sind wir fast jedes Wochenende von Oldenburg nach Emtinghausen gefahren und haben die ganze Nacht Party gemacht. Super die Idee zu dieser tollen Erinnerung.
    Viele Grüße an meinen alte Disco Clique. Michaela, Susanne, Petra, Sabine, Uwe, Thomas, Dieter, usw.

  • #20

    Claus R. (Montag, 01 Januar 2018 20:34)

    Es war Anfang der 80er Jahre, als ich da mal einen guten Freund hingebracht habe, der wollte als DJ arbeiten. Hat er auch, aber nur ganz kurz, dann war er wieder weg. Und ich? Tja, ich bin da wohl irgendwie hängengeblieben. Es dauerte nicht lange, da übernahm ich das Lichtpult. Ich war jetzt also der LJ neben dem einen oder anderen, der mal als DJ da war. Doch so richtig lief es zu der Zeit nicht. Aber dann kam (an dieser Stelle müsste eigentlich eine Fanfare ertönen) Heinz Bußmann. Große Schnauze, aber cool, und einen Haufen Ideen, was man alles machen kann. Und der Laden wurde voller, und voller, und platzte bald aus allen Nähten. Eine riesen Stammkneipe mitten auf dem Land.
    Irgendwann kam dann der auch aus Hamburg stammende Wolfi dazu, und wurde zusätzlicher LJ. War ne irre Zeit, wir haben den Laden echt gerockt. Wann und wie genau Jeff, mit diesem einzigartig sympathischen Akzent, dazu kam, kann ich nicht mehr sagen. Nachdem Heinz nicht mehr da war, wurde nun Jeff die Nummer Eins.
    Ungefähr zu diesem Zeitpunkt ist dann die Idee mit dem Sonntag aufgekommen. Angefangen mit der Teenie-Time ab 17.00 für die Kleineren, wurde der Sonntag relativ schnell zu dem was wir aus ihm gemacht haben, einem geilen Wochenende Ende, oder so ähnlich. Wolfi als LJ, und ich am Sonntag als DJ. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an die kurzen Filmszenen zwischen den Musikparts, oder das Sonntags meistens Comics ohne Ton auf unserer großen Leinwand nebenbei liefen. Oder dort Stücke gespielt wurden, die nicht ständig zu hören waren. Ich hoffe. es hat Euch gefallen. Aber sonst wärt Ihr ja wahrscheinlich auch nicht gekommen.
    Ich möchte aber nicht schließen, ohne die beiden wichtigsten Personen zu erwähnen. Ne, nicht du Schubi, du kommst gleich danach, versprochen, mit Sommi zusammen.
    Ich meine ERNA und ERIKA. Ihr wart die besten und die Seelen des Infinitys. Ich denke an Euch, auch nach über 30 Jahren.
    Und hier noch ein paar Seelen aus dieser Zeit , die erwähnt werden sollten. Da wären im besonderen E-Klaus, der Mann fürs Elektrische, der dicke Stefan (mit dem weißen Ford Capri), Christian A. (hat die Capris kaputt gefahren), Heidi, seine Frau (ist leider früh verstorben), naja und viele andere mehr...
    Und vielleicht wisst Ihr Leser ja jetzt auch, wer ich war, bzw. bin.
    Und wenn nicht, .....gebe ich mir im nächsten Leben mehr Mühe.

    See You
    ................
    Hallo Claus. Schön das du geschrieben hast. So nach und nach füllen sich die DJ und LJ Lücken in den 80ern. Ich habe auch noch irgendwo ein Bild von Erna und Erika. Lade ich bei Gelegenheit hoch. Könntest du dich dich per Mail bei mir melden. - infinity-lj@gmx.de - VG. LJ Frank.

  • #19

    Holger K. (Dienstag, 19 Dezember 2017 21:56)

    Und am Ende gab es Drive von the Cars! Dann war feierabend!!!

  • #18

    Günter Mahlstedt (Sonntag, 03 Dezember 2017 22:38)

    Guten Abend aus Bremen. Eine gelungene Erinnerung an die guten alten Infinity Zeiten. Vielen Dank und bitte weiter so. LG Günni aus Bremen.

  • #17

    Manfred Schröder (Montag, 25 September 2017 22:25)

    Ich sag nur SPANK. Ist ja echt super die Seite. Das Infinity war damals Anfang der achtziger meine absolute Lieblingsdisco. Die Musik und die Lichtanlage war der Wahnsin. Ich kann mich noch an Jimmy Bo Horne mit Spank oder Gino Soccio mit Dancer erinnern. Höre ich heute immer noch. Ich bin dann fast die ganzen achtziger immer wieder dort hingekommen. Bitte weiter so und liebe viele Grüße an das Infinity Team von damals. Manni aus Bremen.

  • #16

    Andreas Schubert Alias SCHUBI (Samstag, 09 September 2017 21:18)

    Hallo Frank, ich finde diese Seite ganz toll. Deine engagiertheit intensiver persönlicher Einsatz für die Page imponiert mir. Ja war eine wunderbare Zeit damals auch für mich. Freue mich auch wenn ich hier einzelne Blogs lese , dass ich auch mit meiner Arbeit dazu beitragen durfte. Den Erfog des ganzen kann ich nur dem ganzen Team zuordnen denn es war alle für einen einer für alle, so zusagen. Für mich war es am Anfang nur Fun, dass ich selbst etwas später das Infinity geleitet habe war erst nicht so geplannt aber ich merkte das es meine Welt war und Spass und Leidenschaft dabei waren. Was draus geworden ist wisst ihr alle. So nun gut wollte hier auch mal hallo sagen.
    Vile Grüsse Andreas E. Schubert Alias Schubi

    Antwort: vom Administrator:
    Hallo Andreas, freue mich das du geschrieben hast. Es muss hier noch viel gescannt und eingefügt werden und ich hoffe das wir noch viele Bilder und Berichte von früher erhalten.
    Wir freuen uns alle das wir, sprich eine Teil vom Infinity Team immer noch Kontakt haben.
    Viele Grüße und wir sehen uns. Frank.

  • #15

    Michael S. (Dienstag, 25 Juli 2017 23:46)

    Hallo,
    nette Seite, schöne Erinnerungen. Hatte 1985 - 1987 eine Clubcard und wir waren Freitags, Samstags und auch Sonntags mit der 80er da. Ich errinnere mich noch an das Intro von "Udo 1 aus Hannover 3"
    mit "Happy Children" von P. Lion - Was hatten wir das gut damals, es ging schon um 21:00 Uhr richtig los und wir haben trotzdem bis 4:00/5:00 Uhr gefeiert. Für meine Kinder gibt es rund um Syke gibt
    es heute gar nichts mehr ... Wir hatten das Subway in Syke, zur Not das Zepplin in Oyten, Maddox in Weyhe und natürlich den "Bunker".
    Viele Grüße Michael

  • #14

    Thomas Lauder (Dienstag, 20 Juni 2017 21:05)

    Hallo aus Hannover. Ich war 1982 als Türsteher im Infinity tätig. Damals wohnte ich noch in Syke. Das ist ja eine super Erinnerung an eine der schönsten Discos aus den Achtzigern. War über viele Jahre mein Stammladen. Ein Mörder geiler Sound und die Hammer Lichtanlage. Gratulation zu dieser geilen Internetseite. Viele Grüße Thomas.

  • #13

    Melanie Büttner (Dienstag, 20 Juni 2017 18:00)

    Hallo und guten Abend. Eine tolle Seite und eine tolle Erinnerung an unser gutes altes Infinity. Wir waren gerade im April auf der Infinity Party in Bassum. Es war einfach ganz toll und wir haben sogar Freunde von damals getroffen. Wir, also ich und meine drei Freundinnen waren früher fast jedes Wochenende im Infinity. Hier gab es immer Musik die man woanders nicht zu hören bekam. Aber diese Internetseite ist wirklich der Hit. Bitte weiter so und bitte die ganzen Geschichten von früher weiterschreiben. Wir hoffen auch das es bald die nächste Party geben wird. Liebes Grüße die Mädels aus Bremen.

  • #12

    Karsten " KADDY " (Montag, 01 Mai 2017 20:23)

    ICH bin total begeistert von der Seite. Ich habe ab 1993 bis zum bitterem Ende im Bunker als Basboy, Tresenkraft und auf'em Parkplatz gearbeitet. Ich hoffe das die Seite von ganz vielen alten Crew Mitgliedern gefunden wird...... LG an die alte gute Bunker Zeit....

  • #11

    Heinz "Bussy" Bußmann (Mittwoch, 01 März 2017 15:47)

    Hallo zusammen,
    das ist ja echt ein Hammer. Ich bin vor Monaten angeschrieben worden, ob ich zu einer Erinnerungshomepage des Infinity etwas beitragen könnte. Dieses mußt ich verneinen.
    Aber solch eine Revival-Party ist schon etwas richtig tolles. Ich hoffe sehr, dass sich doch der (die) eine oder andere noch an micht erinnert. Immerhin habe ich dort 6 oder 7 Jahre hinter dem D-Pult
    gestanden und bin auch heute noch in der Veranstaltungsbranche tätig. Was hane wir damals für tolle Events oder Konzerte organisiert: Karat, Scotch aus Italien, die Wahl der Miss Busen, 24-Stunden Dauertanz, Geiersturzflug, Modern Talking, Talentwettbewerbe.........usw. In den vielen Jahren, wo ich in diversen Gegenden Deutschlands gearbeitet hatte, war Emtighausen mit weitem Abstand die Krönung. Legendäre Sylvesterfeten waren vom Faktor Stimmung unerreicht. Das waren Jahre, die ich so schnell nicht vergessen werde. Falls jemand Kontakt aufnehmen möchte..... googelt einfach. Oder schaut euch meine AEP-Seite auf Facebook an - hier kann man sich auch einen großen Teil meiner derzeitigen Aktivitäten im Sportmarketing anschauen. Liebe Grüße aus Delmenhorst.... Bussy *lacht

  • #10

    Manuela aus Bremen (Montag, 27 Februar 2017 17:15)

    Hallo ihr lieben. Die Seite als Erinnerung finde ich voll cool. Und bin dadurch auch gerade auf die Infinity Party in Bassum aufmerksam geworden. Da sind wir auf jeden Fall dabei! Wir waren von Anfang bis Ende der 80er fast immer in unserem heiligen Laden. Viele Grüße Manuela und Freunde.

  • #9

    Thorsten A. (Mittwoch, 18 Januar 2017 17:41)

    Hallo zusammen. Habe gerade das mit der Infinity Party in Bassum gelesen. Super ich freue mich darauf. Wir waren in den Achtzigern fast jedes Wochenende im Infinity. Es war einfach eine super Zeit. Viele Grüße Thorsten

  • #8

    Peter Müller - Leeste (Dienstag, 22 November 2016 17:46)

    Bombe das hier an unsere Kult Disco Infinity erinnert wird. Super Seite. Ich bin noch auf die weiteren Informationen richtig gespannt. Viele Grüße aus Leeste.

  • #7

    Gerd aus Verden (Donnerstag, 27 Oktober 2016 17:44)

    Hallo. Wir waren in den Achtzigern jedes Wochenende im Infinity. Es war einfach unser Laden. Super Sound und Licht und irgendwie war immer irgendetwas los. Mann was waren das für Zeiten. Wenn ich mal im Lotto gewinnen sollte mache ich den Laden wieder auf. Schöne Homepage. Ich schau immer mal wieder rein. Gerd und Michaela aus Verden

  • #6

    Thomas Schütte aus Bremen. (Mittwoch, 12 Oktober 2016 22:52)

    Guten Abend aus Bremen.
    Habe gerade die Infinity Seite entdeckt. Super. Es wurde auch wirklich Zeit an diese Mega Disco zu erinneren. Durch diese Seite wird man fast wieder in die achtziger Jahre versetzt. Der Sound und die Scheiben die hier gespielt wurden waren immer etwas ganz besonderes. Es gab immer wieder Scheiben die man woanders noch nie gehört hatte und das war immer das besondere. Aber der Laden ging auch immer wieder mit der Zeit. Ich kann mich nicht mehr genau an das Jahr erinneren, aber irgendwann begann der Sonntag ein besonderer Abend im Infinity zu werden. Es war immer ein toller Ausklang aus dem Wochenende. Ich war damals in den achtzigern sehr oft mit meinen Freunden in Emtinghausen. Viele Grüße an das geamte Infinity Team von damals.

  • #5

    Theo (Sonntag, 09 Oktober 2016 20:20)

    Wir waren früher jeden sonnta8und auch oft freitags dort. Es war ein Hammer laden. Heute mit fast 40 würde liebend gerne das es so wird wie früher.

  • #4

    Michael.R (Sonntag, 02 Oktober 2016 09:27)

    Diese Webpräsenz ist der Hammer,frage mich warum so viele Menschen mit ihrer Vergangenheit nix mehr zu tun haben wollen, denn nur durch solche Menschen wie Euch bleibt die Erinnerung an diese MEGA Disco. Bitte mach weiter mit der Seite. Ich habe bis 1993 in Thedinghausen gelebt und war in meiner Jugend von 1980 bis Ende der 90 er Jahre regelmäßiger Gast im INFINITY. Der Musikstil damals, war einzigartig auf den Dorf und hat mich bis heute geprägt. Habe noch alle alten Vinyl Schallplatten von damals und spiele sie auf meinem alten Wega Plattenspieler von 1979. Ich kann den anderen Schreibern nur zustimmen, so eine Disco gab es in der Gegend um Bremen bis dahin nicht und wird es vermutlich auch nie wieder geben. Ich fange heute noch an zu weinen, wenn ich mal Kumpels von damals besuche und am INFINITY vorbeifahre und sehe wie das Gebäude langsam aber sicher verfällt und einwächst.( Dornröschenschlaf)Wenn ich genug Geld hätte würde ich das Gebäude kaufen und es genauso wie das alte INFINITY wieder eröffnen. Es grüßt Euch herzlich Michael aus Hechthausen

  • #3

    Tom aus Brinkum (Freitag, 23 September 2016 22:33)

    Tolle Seite. Tolle Erinnerung. Es versetzt einen sofort wieder in die achtziger Jahre. Ich war Mitte bis Ende der achtziger Jahre fast immer jedes Wochenende im Infinity. Am besten waren immer die kultigen Sonntage. (Sunday Club). Da liefen eben Lieder die man wo anders überhaupt nicht zu hören bekam. Sound und Licht waren einfach der Hammer.
    Danke, Danke, Danke für diese Seite.

  • #2

    Monika (Mittwoch, 07 September 2016 22:41)

    Hallo. Habe gerade diese Seite entdeckt. Super! Super ! Super. Das ist wirklich eine schöne Zeitreise in die Infinity Vergangeheit. Ich bin früher jedes Wochenende mit meinen Freunden
    da gewesen. Ich glaube so bis Ende der achtziger Jahre. Das Infinity war damals unsere zweite
    Heimat. Ich glaube ich habe noch einen Aufkleber so aus Mitte der Achtziger liegen. Den sende ich euch mal zu. Liebe Grüße Monika aus Leeste.

  • #1

    Sven B. (Dienstag, 23 August 2016 21:26)

    Guten Abend aus Bremen. Einfach super das ihr diese Seite ins Leben ruft. Ich war die ganzen erste Jahre im Infinity und was dort damals für Scheiben liefen und gemixt wurde war einfach ein Traum. Viele Scheiben kannte man überhaupt nicht und ich hatte die auch noch in keiner anderen Disco in gehört. Ich bin damals immer wieder zum DJ gelaufen und habe dann versucht mit die Interpreten auf einen Bierdeckel zu Schreiben. Aber wenn du dann in einem Plattenladen danach gefragt hast kannte die überhaupt keiner. Aber die Seite ist ein tolle Erinnerung. Bin gespannt was da noch kommt. Nur weiter so. Sven