Eine unbekannte Schöne im INFINITY

Liebe ehemalige Gäste und Mitarbeiter, hier entsteht in den nächsten Monaten

eine Website über die damalige Legende, das INFINITY Emtinghausen.


Im September 1980 eröffnete das INFINITY als Schwester der Nobelsdiskothek "TRINITY" Hamburg seine Türen

in Emtinghausen. Jens Engelhardt, Betreiber des TRINITY`s wollte eigentlich weitere Diskotheken im

Stil des Studio 54 in Deutschland plazieren. Vielleicht können sich noch einige an die ersten

Jahre erinneren wie sich das INFINITY mit dem wahnsinns US Disco Sound von den

anderen Diskotheken abhob.  Hier erzählen wir einen kleinen Teil der

Geschichte und bedanken uns schon einmal vorab bei einigen

damaligen Mitarbeitern, Freunden und Gästen

für die Unterstützung.

Es wäre super,  wenn ihr etwas zu diese Erinnerung  beitragen könntet.  ( Eintrittskarten,  Bilder,

Getränkekarten, Werbung, oder andere Dinge.) Gerne stellen wir diese mit, oder auch ohne

euren Namen hier aus. Ganz intensiv suchen wir nach Bildern und den Loch -

Eintrittskarten aus den ersten Jahren. Bitte meldet euch einfach unter: 

infinity-lj@gmx.de

Gerne können sich auch alle ehemaligen Mitarbeiter für einen Eintrag in die

"INFINITY Hall Of Fame" Seite  bei uns melden.

Wir wünschen allen viel Spaß bei dieser Zeitreise.

Viele Grüße von dem damaligen DJ & LJ Team - Michael Gold und Frank Lueckert.

News: Nächste INFINITY Revival Party 2018